Wer sind wir?

HexennestDer Verein "HexennesT e.V." entwickelte sich 2000 aus einer Initiative von Eltern mit Kleinkindern die bei der Hexal AG in Holzkirchen beschäftigt waren. Die Idee dabei war und ist Familie und Beruf zu vereinbaren.
Da es allerdings bis 2000 keine Ganztagsbetreuung in Holzkirchen für Kinder ab 1 Jahr gab, gründeten einige entschlossene Hexal-Eltern unseren Verein.
Durch die Kinderkrippe haben nun Eltern die Möglichkeit, ihr Leben zwischen Familie und Beruf zu verwirklichen bzw. leichter zu organisieren.
Träger der Kinderkrippe Hexennest in Holzkirchen ist der gemeinnützige Verein HexennesT e.V.
Es handelt sich dabei um eine betriebsnahe Kinderkrippe, die von der Fa. Sandoz/Hexal in verschiedenen Bereichen z.B. durch Sach- und Geldspenden unterstützt wird.

Was bieten wir?

Für die Kinder einen Ort zum wohlfühlen und für Ihre Eltern ein "Gutes Gefühl".
Unsere eingruppige Einrichtung verfügt über 16 Ganztagsplätze, für Kinder von einem Jahr bis zum Kindergartenalter, die von unseren Betreuerinnen liebevoll gehütet werden.
Die Eltern haben bei uns die Möglichkeit ihr Kind für mind. 2 bis 5 Tage anzumelden und dabei innerhalb der Krippen-Öffnungszeiten zwischen verschiedenen Buchungsvereinbarungen zu wählen.